Kläranlagen Optimierung
Mess- & Regeltechnik
SPS-Technik
Leitsysteme

Optec-Biologieregelung

Einfach zu bedienen, vielseitig einsetzbar!

Individuelle Optimierung der Reinigungsleistung durch vernetzte Regelungstechnik mit anschließender verfahrenstechnischer Betreuung.

Bedienung

Die TouchScreen-Bedienung ist einfach, informativ und selbsterklärend. Eine gewünschte Anbindung an vorhandene Leitsysteme ist selbstverständlich realisierbar. Die Optec-Biologieregelung kann autark arbeiten und die Aggregate direkt ansteuern oder mit eine vorhandene SPS gekoppelt werden.

Mit der Optec-Biologieregelung steht Ihnen ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Kläranlage nach Ihren Wünschen optimieren können.

Erreichbare Ziele
  • geringere Ablaufkonzentrationen
  • Verringerung der Abwasserabgabe
  • Senkung der Energiekosten
  • Senkung der Schlammkosten
  • Verminderung der Schlammabtriebsgefahr
  • gezielte Schlammstabilisation
  • Senkung des Fällmittelbedarfs
  • Maßnahmenverrechnung mit der Abwasserabgabe
Regelung

Die Optec-Biologieregelung ist eine modular aufgebaute, belastungsabhängig arbeitende Regelung zur Optimierung des Stickstoffabbaus, der biologischen P-Elimination und der Schlammstabilisation.

Bei der Optec handelt es sich um eine dynamische Multiparameter Regelung, die alle miteinander verknüpften Abbauvorgänge in der Biologie berücksichtigt und dadurch eine ganzheitliche Regelung der Kläranlage ermöglicht.

Sie bietet eine Lösung, die speziell auf Ihre Anlage zugeschnitten wird und ist durch den modularen Aufbau jederzeit erweiterbar.

Aufgrund der Individualität jeder einzelnen Kläranlage wird die Optec-Biologieregelung gemeinsam mit Ihnen an die vorhandenen Bedingungen angepasst. Danach arbeitet sie automatisch und selbstoptimierend nach Ihren Vorgaben.